Beste Saisonleistung - Punkte bleiben an der Feldstraße

Bei der 0:2 (0:0)-Niederlage beim FC St. Pauli spulte der SC Eilbek II wohl seine beste Saisonleistung ab, trotzdem gab es am Ende aufgrund der Treffer von Florian Kühne und Matthias Jeschke nichts zu holen. Eilbek II rangiert damit weiterhin im Tabellenkeller. SPIELBERICHT

Marschall trifft dreifach - VfL 93 siegt an der Fichte

Für den kriselnden SC Eilbek II stellte sich der ambitionierte Aufsteiger VfL 93 als eine Nummer zu groß dar. Bei der 0:4-Heimniederlage machten die Gäste aus vier Chancen vier Tore, gleich drei Mal traf dabei Mittelstürmer Benjamin Marschall, zudem war David Fabritius erfolgreich. SPIELBERICHT

Erster Saisonsieg - Doppelschlag von Bödeker

Nach vier punktlosen Spielen erzielte der SC Eilbek II im Heimspiel gegen den 1. FC Hellbrook seinen ersten Dreier. Die Tore beim 4:1-Erfolg schossen Jens Bödeker (2), Stephan Horn und Fatih Yasar per Foulelfmeter. SPIELBERICHT

Pokal: Dominanter Auftritt beim Lauenburger SV II

Die Vorbereitung verlief beim SC Eilbek II eher durchwachsen, pünktlich zum ersten Pflichtspiel war die Elf von Trainer Klaus Pablo Torgau hellwach. Beim Lauenburger SV II setzte man sich in der ersten Runde des Holsten-Pokals mit 8:0 (3:0) durch, die Treffer beim völlig ungefährdeten Sieg erzielten Benjamin Hahn (2), Nils Kägeler (2), Marius Bruchhäuser, Orhan Coban, Sören Sager und Eduard Ramburger.

Neue Saison - Übersicht Zu- und Abgänge

+ Nicklas Morys (TW, Bramfelder SV U19)

+ Christoph Donst (RV, FC Bar-le-Duc, Frankreich)

+ Jens Hollinger (IV, DSC Hanseat)

+ Sebastian Helm (IV, FC Bayern Fladungen)

+ Nils Kägeler (LV, VfL Grünhof)

+ Marius Bruchhäuser (ZM, SG Hermania Löschenrod)

+ Fatih Yasar (ZM, VfL Oldesloe)

+ Jens Bödecker (RA, TuS Nenndorf)

+ Jörn Bengtsson (RA, Preußen Hamburg)

+ Orhan Coban (LA, JFV Oststeinbek)

+ Benjamin Hahn (MS, TSV Wandsetal)

- Jan Keibel (Karriereende)

- Timm Schwemann (Karriereende)

- Arne Bussat (Karriereende)

- Heiko Krützmann (Karriereende)

- Johannes Krohn (Karriereende)

- Stefan Zimmer (Karriereende)

- Artur Lammert (SC Hansa 11)

30. Spieltag: Erfolgreicher Abschluss bei Verabschiedung

Vor dem Anpfiff des letzten Spieltages wurden mit Jan Keibel, Timm Schwemann, Johannes Krohn, Stefan Zimmer und Arne Bussat gleich fünf scheidende Spieler verabschiedet, auch für Trainer Dennis Houillon war es nach sieben Jahren beim SC Eilbek II die letzte Partie. Beim völlig verdienten 1:0-Sieg erzielte Johannes Krohn das Tor des Tages. SPIELBERICHT

21. Spieltag: Heinrich verschießt Elfmeter, HT siegt an der Fichtestraße

Im Nachholspiel gegen HT16 hatte Steffen Heinrich per Strafstoß die große Chance zur Führung, doch HT-Keeper Nico Sanmann konnte den Penalty abwehren. Aytac Cosgun und Leon Gotthardt trafen zum 2:0-Sieg der Gäste, bei denen Enes Demir zehn Minuten vor Abpfiff wegen einer Tätlichkeit des Feldes verwiesen wurde. SPIELBERICHT

29. Spieltag: Nix zu holen im Hammer Park

In einer Art Notbesetzung musste Eilbek aufgrund diverser Ausfälle beim SV St. Georg auflaufen, neben drei noch für die A-Jugend spielberechtigten Spielern standen auch Yildirim und Latz in der Startelf, die eigentlich ihre Karriere schon beendet hatten. Tohme und Heinrich brachten den SCE bei der 2:4-Niederlage zwischenzeitlich mit 2:1 in Front. SPIELBERICHT

16. Spieltag: Hellbrook siegt im Nachholspiel

Im Nachholspiel unterlag der SC Eilbek II trotz deutlicher Feldvorteile mit 0:1, das Tor des Tages erzielte Andreas Doumanes. SPIELBERICHT

28. Spieltag: Eilbek II schießt Barmbek in die Kreisklasse

Für den SV Barmbek ging es an der Fichtestraße um die letzte Chance auf den Klassenerhalt, doch Eilbek II kannte keine Gnade und raubte dem SVB die letzte Überlebenschance. Beim 4:2-Heimsieg erzielten Steffen Heinrich (2), Arne Bussat (Foulelfmeter) und Stephan Horn die Tore. SPIELBERICHT

27. Spieltag: Individuelle Patzer sorgen für Niederlage bei Hammonia

35 Minuten lang war der SC Eilbek II in der Sternschanze das klar überlegene Team, doch innerhalb von 10 Minuten kippte die Partie und Hammonia ging mit einem 3:1-Vorsprung in die Kabinen. Auch in Halbzeit zwei stürmte der SCE, doch einzig Hüseyin Tosun konnte per Foulelfmeter zum 2:4-Endstand einschießen. SPIELBERICHT

22. Spieltag: Eilbek bezwingt Schlusslicht Hanseat

Im Nachholspiel gewann der SC Eilbek II auf heimischer Anlage gegen das noch punktlose Tabellenschlusslicht DSC Hanseat mit 5:0 (1:0). Für Eilbek II debütierte A-Junior Daniel Michaels, der auch das erste Tor vorbereitete. Die Treffer erzielten Eduard Ramburger, Artur Lammert (2) und Sören Sager (2). SPIELBERICHT

26. Spieltag: Tosun macht es fünffach - NCG chancenlos

Der Tabellenvorletzte war chancenlos an der Fichtestraße, so dass der SC Eilbek II nur mit wenig Mühe mit den Nigerianern von NCG hatte. Hüseyin Tosun schnürte beim 5:1 (1:0) einen Fünferpack. SPIELBERICHT

25. Spieltag: Lammerts Viererpack vergoldet Eilbeks-Derby-Gala

Ausgerechnet im Wandsbeker Derby gelang dem SC Eilbek II die beste Saisonleistung, der TSV Wandsetal II war im heimischen Sportpark Hinschenfelde und war am Ende mit 2:7 noch gut bedient. Tore: Lammert (4), Hesse, Betzold, Heinrich SPIELBERICHT

24. Spieltag: Wellingsbüttel zu stark

Der Tabellenführer war zu Gast an der Fichtestraße und demonstrierte einmal mehr, weshalb er bisher ungeschlagen durch die Liga marschiert. Jonas Gögge (33.) und Jan Zierau (88.) per Konter trafen für den TSC Wellingsbüttel zum verdienten Sieg. SPIELBERICHT

18. Spieltag: Punkt beim heimstarken FC Winterhude

Die beiden Torjäger haben zugeschlagen, Daniel Betzold brachte Eilbek II im Nachholspiel im Sport-Duwe-Stadion Alsterdorf in Führung, Mantas Mazeikis traf kurz nach dem Seitenwechsel für Winterhude zum 1:1-Endstand. Hüseyin Tosun traf für den SCE nur den Pfosten, der 15. Alu-Treffer in dieser Saison. SPIELBERICHT

23. Spieltag: Torgau hält Elfmeter - Keibel und Tohme treffen nur die Latte

Nach drei Wochen Spielpause durfte der SC Eilbek II mal wieder ran und erwischte beim TSV Eppendorf/GB keinen guten Start. Andy Hatje traf zum 1:0 (7.) für EGB, ehe Artur Lammert mit seinem sechsten Saisontor ausgleichen konnte. Kurz vor dem Seitenwechsel verursachte Bussat einen Foulelfmeter an Koll, doch Klaus Pablo Torgau parierte den Penalty von Taner Köse. In der druckvollen zweiten Halbzeit vergab Eilbek beste Chancen zum Sieg, Jan Keibel und Kassem Tohme trafen u.a. nur die Latte. SPIELBERICHT

19. Spieltag: Notelf holt Punkt beim Tabellendritten

90 Minuten konzentrierte Defensivarbeit verhalfen dem SC Eilbek II zu einem 1:1 beim Tabellendritten Bramfelder SV II. Steffen Heinrich brachte Eilbek in Führung, Florian Neumann erzielte den Ausgleich für den BSV. SPIELBERICHT

18. Spieltag: Souveräner Heimsieg gegen WB63

Am Valentinstag verteilte der SC Eilbek II im Heimspiel gegen Weiss-Blau 63 keine Geschenke und gewann souverän mit 2:0 (1:0), Dariusz Czarnynoga und Artur Lammert zeigten sich für die Treffer verantwortlich. Für den SCE II war es bereits das achte Spiel in dieser Saison ohne Gegentreffer. SPIELBERICHT

17. Spieltag: Serie gerissen - 1:4 gegen Fatihspor

Nur einen Tag nach der Weihnachtsfeier erlebte der SC Eilbek II einen rabenschwarzen Tag und unterlag Fatihspor auch in der Höhe verdient mit 1:4 (0:2). Torben Zöller erzielte das zwischenzeitliche 1:2, in der darauf folgenden Drangphase des SCE erzielte der Gast nach einem Konter das 1:3. Stefan Zimmer sah nach Spielende die rote Karte des unfassbar schlechten Referees Sven Femfert. SPIELBERICHT

16. Spieltag: Ausfall bei Hellbrook

Wegen Unbespielbarkeit des Platzes am Edwin-Scharff-Ring musste die Partie beim 1. FC Hellbrook ausfallen. Einen SPIELBERICHT gibt es dennoch.

15. Spieltag: Fünftes Mal in Folge ohne Gegentreffer - 5:0 bei UH-Adler II!

Aktuell hat der SC Eilbek II einen Lauf! Auch im fünften Spiel in Folge blieb der Kasten von Klaus Pablo Torgau sauber, Artur Lammert (2), Sören Sager (2) und Eduard Ramburger sorgten mit ihren Treffer für den deutlichen und nie gefährdeten Sieg bei UH-Adler II. Der SCE katapultiert sich in der Tabelle auf Platz 4! SPIELBERICHT

14. Spieltag: Neuer Vereinsrekord - 4:0 gegen St. Georg

Schon zum vierten Mal in Folge blieb der SC Eilbek II ohne Gegentor - neuer Vereinsrekord! Die stabile Defensive lies über 90 Minuten keine gefährliche Aktion vom SV St. Georg zu, zwei Eigentore, sowie Treffer von Johannes Krohn und Jan Hesse brachten dem SCE am Ende einen verdienten und ungefährdeten 4:0 (0:0)-Erfolg. SPIELBERICHT

13. Spieltag: 1:0-Arbeitssieg in Barmbek

Dank einer starken Vorstellung im ersten Abschnitt gewann der SC Eilbek II verdient mit 1:0 beim SV Barmbek. Das Tor des Tages erzielte Hüseyin Tosun. SPIELBERICHT

12. Spieltag: Torloses Remis gegen Hammonia

Fast schon traditionell teilten sich der SC Eilbek II und der VfL Hammonia die Punkte. Im sieben Aufeinandertreffen gab es das vierte Remis, die Partie an der Fichtestraße endete torlos. Hammonias Erkan Özkan erlebte das Spielende nach einer Tätlichkeit zwanzig Minuten vor dem Ende von der Bank aus. SPIELBERICHT

11. Spieltag: Souveräner Sieg bei NCG FC

Beim Tabellenvorletzten hat der SC Eilbek II einen souveränen und nie gefährdeten Sieg eingefahren. Beim 4:0 (2:0)-Auswärtserfolg am Stadtpark erzielten Sebastian Krohn (2), Hüseyin Tosun und Stephan Horn die Treffer für Eilbek. SPIELBERICHT

10. Spieltag: Nur Remis im Derby

Und täglich grüßt das Murmeltier: Wieder einmal ging der SC Eilbek II mit 1:0 in Führung, der Treffer von Artur Lammert reichte allerdings nicht zum Derbysieg, da Tobias Witt für den TSV Wandsetal II zum 1:1-Endstand ausglich. SPIELBERICHT

9. Spieltag: Führung abermals verspielt

Schon zum dritten Mal in der noch recht jungen Spielzeit geht der SC Eilbek II nach einer 1:0-Führung als Verlierer vom Platz. Das 2:3 bei Tabellenführer Wellingsbüttel war durchaus vermeidbar, für den SCE II trafen Daniel Betzold und David Feldmeier jeweils nach Vorlage von Artur Lammert ins Schwarze. SPIELBERICHT

8. Spieltag: Selbstverschuldete Niederlage gegen EGB

Eine halbe Stunde lang agierte der SC Eilbek II druckvoll und hätte Eppendorf/GB zu diesem Zeitpunkt schon nach Hause schießen müssen, doch nur Eduard Ramburger traf zum 1:0. Als nach zwei individuellen Fehlern Andy Hatje binnen 60 Sekunden zwei Tore erzielte, verlor Eilbek komplett seine Linie und unterlag am Ende mit 1:3. SPIELBERICHT

7. Spieltag: Höchster Sieg der Vereinsgeschichte

Mit dem 12:0-Erfolg beim DSC Hanseat erzielte der SC Eilbek II den höchsten Sieg der Vereinsgeschichte. Jan Hesse (3), Sebastian Krohn (3), Daniel Betzold, Johannes Krohn, Eduard Ramburger, Stefan Zimmer, David Feldmeier und Sören Sager trafen an der Vogesenstraße, der Gastgeber war mit dem Ergebnis noch gut bedient. SPIELBERICHT

6. Spieltag: Sieg verspielt, Remis gerettet

Mit zwei Treffern durch Mike Ettingshaus lag der SC Eilbek II bei HT16 eigentlich ungefährdet in Front, doch die Partie entglitt Eilbek komplett. Sieben Minuten vor dem Ende musste Arne Bussat beim 2:4-Rückstand mit der Ampelkarte vom Platz, Daniel Betzold und Johannes Krohn konnte immerhin noch einen Punkt retten. SPIELBERICHT

5. Spieltag: Vorentscheidung verpasst, Schmidt schlägt zu

Eine halbe Stunde lang dominierte der SC Eilbek II den Tabellenführer Bramfeld II fast nach Belieben, doch einzig Hesse konnte per Kopf einen Treffer erzielen. Den Chancenwucher bestrafte Leon Alexander Schmidt mit einem Doppelschlag kurz vor und nach dem Seitenwechsel, am Ende hieß es 3:1 für Bramfeld. SPIELBERICHT

4. Spieltag: 1:1 bei Weiss-Blau 63

Nach zwei Siegen in Folge zeigte Eilbek II bei WB63 nur eine sehr durchschnittliche Leistung und musste sich am Ende mit einem 1:1 zufrieden geben. Burakcan Kurt erzielte in seinem ersten Herren-Spiel das Tor per Kopf für Eilbek, bei denen Sören Sager zuvor nach einer vermeintlichen Notbremse die rote Karte sah. SPIELBERICHT

3. Spieltag: Unnötiges Zittern nach Drei-Tore-Führung

80 Minuten lang spielte der SC Eilbek II den FC Winterhude an die Wand, lag durch Tore von Ettingshaus, Lammert und Feldmeier hochverdient mit 3:0 in Führung, als die eigentlich schon kapitulierenden Gäste durch einen Treffer von Mazeikis und einen zweifelhaften Strafstoßtreffer von Ahmad noch einmal rankkamen. Am Ende siegte Eilbek vollkommen verdient 3:2. SPIELBERICHT

2. Spieltag: Verdienter Dreier bei Fatihspor

Bei der Überraschungs-Mannschaft des Oddset-Pokals gelang dem SC Eilbek II im ersten Gastspiel der Saison der erste Dreier. Das goldene Tor schoss Pedram Zadeh Dehka in seinem ersten Ligaspiel im Herrenbereich. SPIELBERICHT

Pokal mit allen Facetten: Eilbek II unterliegt nach Penalty

Eine schwache erste Halbzeit, eine starke zweite Halbzeit, ein Gegentreffer in der fünften Minute der Nachspielzeit, ein Comeback per Traumtor in der 117. und dann doch im Elfmeterschießen verloren. Der SC Eilbek II hat traditionell in der zweiten Runde verloren, beim FC St. Pauli V setzte es ein 6:8 n.E. SPIELBERICHT

Schwacher Liga-Start

Seine Leistung der Vorwoche konnte der SC Eilbek II beim 1:1-Heimauftakt gegen Aufsteiger Hellbrook nicht bestätigen. Der ehemalige Eilbeker Adem Dogan brachte die Gäste in Führung, Stephan Horn glich in seinem 50. Ligaspiel mit seinem ersten Tor für Eilbek aus. SPIELBERICHT

Holsten-Pokal: Souverän in Runde 2

Ohne große Mühe bezwang der SC Eilbek II auf heimischer Anlage den MSV Hamburg II mit 4:1 (2:0). Steffen Heinrich stellte schon nach 90 Sekunden die Weichen auf Erfolg, Zimmer, Sager und Sarwari trafen gegen den Kreisligisten, für den Düwel zwei Minute vor Ende lediglich den Ehrentreffer erzielen konnte. In Runde 2 tritt Eilbek II beim FC St. Pauli V an. SPIELBERICHT

Zwei Erfolge zum Ende der Vorbereitung

Der SC Eilbek II hat seine beiden letzten Testspiele erfolgreich gestalten können. Daheim schlug man den TSV Sasel mit 2:1 (Tore: Zimmer, Maudoudi), vier Tage vor dem Erstrundenspiel im Pokal gewann man trotz zweimaligen Rückstandes mit 4:2 beim SC Hamm (Tore: Lammert, Krützmann, Köwing, Schultz).

Zwei Gesichter beim USC Paloma II

Selbstvertrauen wollte man sich beim Bezirksligisten USC Paloma II holen, 45 Minuten lang gelang dies sehr gut und hochverdient ging man mit einer 2:1-Pausenführung nach Treffern von Lammert und Betzold in die Kabine. Trotz personeller Überzahl nach roter Karte an Kleszcz verlor Eilbek II nach vier Wechseln völlig den Faden und verlor die Partie noch mit 2:7!

Bilder zum Spiel gegen BSV 19 II

Beim 2:4 gegen den BSV 19 II musste der SC Eilbek II den angereisten Gästen die eigenen grünen Trikots überlassen, da die Bahrenfelder Trikots im Stau steckten. Bilder zum Spiel gibt es hier von Rüdiger Abend.

Saisonauftakt gegen Hellbrook, Saisonabschluss freitags an der Fichte

Der SC Eilbek II erwartet zum Auftakt der Kreisliga 5 am 02. August den Aufsteiger 1.FC Hellbrook an der Fichtestraße. Der letzte Spieltag findet am Freitag, den 20.05.2016 statt, um 19 Uhr gastiert die Reserve von UH-Adler in Eilbek.

Erster Test: Remis gegen DuWo

Im ersten Testspiel der neuen Saison trennte sich der SC Eilbek II daheim mit 1:1 vom Bezirksligisten TSV DuWo 08. Das Tor für die Giraffen erzielte Ingo Redenius.

Termine

20.09. 19.45 Training

           Fichtestraße

 

22.09. 19.45 Training

           Fichtestraße 

 

25.09. 12.45 EGB

           Fichtestraße

Quicklinks