Beste Saison der Vereinsgeschichte

Mit einem 2:0-Sieg gegen den TSV Wandsetal II beendet der SC Eilbek II die Spielzeit 2013-2014. Nie zuvor in der 101-jährigen Vereinsgeschichte stand Eilbek II in der Kreisliga zum Saisonabschluss auf Platz 4 und nie zuvor wurden mehr Punkte pro Spiel erzielt! Die Tore zum Sieg schossen Artur Lammert und PJ Makhaya. SPIELBERICHT

Nimagas Jokertor bringt den Sieg

Der SC Eilbek II bleibt nach dem 2:1-Auswärtssieg beim TSV DuWo 08 II auf Platz 4 in der Kreisliga 5. In zwei völlig unterschiedlichen Hälften brachte Artur Lammert Eilbek II per Strafstoß in Führung, Dembo Nimaga erzielte 5 Minuten vor dem Ende sein zweites Saisontor als Joker! SPIELBERICHT

Niederlage bei Paloma II

20 Ausfälle hatte der SC Eilbek II bei der Auswärtspartie beim USC Paloma II an der Habichtstraße zu vermelden und musste so mit dem allerletzten Aufgebot antreten. Kamil Kleszcz sorgte mit der einzigen Tauben-Torchance im gesamten Spiel für das einzige Tor des Tages in der 5. Minute. SPIELBERICHT

Peinliche Blamage beim Schlusslicht

Letzte Woche noch beeindruckend stark, diese Woche beeindruckend schwach. Beim Tabellenletzten UH-Adler II unterlag der SC Eilbek II verdient mit 3:2. Schon nach 4 Minuten hatte Osterheld die Adler mit 2:0 in Front gebracht, doch Lammert (FE) und Krohn konnten ausgleichen. Lammert verschoss in Halbzeit zwei einen Handelfmeter und die Hausherren konnten nach gelb-roter Karte gegen Avci in Unterzahl das 3:2 durch Tripke erzielen. SPIELBERICHT

Eilbek II-Offensive meldet sich zurück

Mit einer beeindruckenden Leistung hat der SC Eilbek II den vom Abstieg bedrohten SC Osterbek völlig ungefährdet mit 6:0 (2:0) nach Hause geschickt. An der Fichtestraße trafen Redenius (2), Krohn, Bussat, Sager und Nimaga. Makhaya bereitete 3 Treffer vor, Lammert 2. SPIELBERICHT

Knappe Derbyniederlage beim SC Urania

Der SC Eilbek II hat das Topspiel der Kreisliga 5 denkbar knapp mit 2:1 (0:1) verloren. Jan Keibel brachte den SCE II in Führung, ehe Torben Malmgren und Philipp Rössing (per Handelfmeter) das Spiel zugunsten des SC Urania drehten. SPIELBERICHT

Torloses Remis daheim gegen Schnelsen

Acht Zuschauer verirrten sich bei stürmischen Wetter an die Fichtestraße und sahen ein torloses Unentschieden zwischen dem SC Eilbek II und dem FC Schnelsen. SPIELBERICHT

Kacktore und Andy Möller beim Kaiserwetter

Der SC Eilbek II hat die Partie bei malerischen 24 Grad Celsius auf dem Thermometer mit 1:2 verloren und sich dabei selbst geschlagen. Die frühe Führung durch Benjamin Kerlin drehten die Hausherren durch ein Eigentor von Sager und einen Elfmeter in der Schlussminute. SPIELBERICHT

Steffen Heinrich kommt zum SC Eilbek II

Er wird der zweite Linksfuß im Kader des SC Eilbek II: Steffen Heinrich kommt ab sofort vom Nord-Bezirksligisten TuS Germania Schnelsen II an die Fichtestraße. Der 23-jährige wird die Fraktion der Ossis um Rosner, Horn, Schröder und Wiswowsky verstärken. Heinrich kann sowohl im linken Mittelfeld als auch auf der linken Defensivseite zum Einsatz kommen.

Nur Remis daheim gegen Hammonia

Zwar bleibt der SC Eilbek II im Jahr 2014 ungeschlagen und gewinnt auch das sechste direkte Duell, dennoch reichte es für den SC Eilbek II am Ende nur zu einem 2:2 gegen den VfL Hammonia. Timm Schwemann brachte Eilbek II in Front, Joker Berger erzielte 20 Minuten vor Spielende den Ausgleich. In der Tabelle überholt der SCE II den USC Paloma II und rangiert auf Position 4. SPIELBERICHT

Doppel-Sechs mit Doppelpack

Der SC Eilbek II gewinnt auch das zweite Spiel des Jahres und festigt damit Platz 5. Die Treffer zum 5:3-Erfolg beim SC Persia erzielten Schwemann (2), Bussat (2) und Berger. Auch das fünfte Duell hat der SCE II damit nach Hin- und Rückspiel gewonnen. SPIELBERICHT

Erfolgreicher Start ins neue Jahr

Der SC Eilbek II ist mit einem 2:1-Sieg gegen den SC Sperber II ins neue Jahr gestartet. PJ Makhaya erzielte beide Treffer für den SCE II, nachdem sich Rubin zwischenzeitlich einen dicken Blackout leistete. SPIELBERICHT

Sören Sager im Gespräch

In unserer zuletzt etwas stiefmütterlich behandelten Kategorie SCE-Talk stellt sich Verteidiger Sören Sager den Fragen der Redaktion.

Eilbek II revanchiert sich gegen Concordia II

In der Sommervorbereitung hatte der SC Eilbek II mit mit 2:3 daheim gegen den WTSV Concordia II verloren, am Bekkamp setzte man sich in der Wintervorbereitung verdient mit 5:3 durch. Die Treffer erzielten Lammert, Heppner, Makhaya (2, 1x FE) und Kerlin.

Sieg im ersten Testspiel

Der SC Eilbek II hat durch ein Tor von Benjamin Kerlin sein erstes Testspiel gegen den Eimsbütteler TV II mit 1:0 gewonnen.

Vorbereitungsplan
Winterfahrplan SC Eilbek II.pdf
Adobe Acrobat Dokument [33.4 KB]
Download

Ja-Wort vom Kapitän

Mittelstürmer und Kapitän Ingo Redenius hat als erster Spieler seinen Vertrag bis 2015 verlängert. Der 24-jährige kam 2010 vom SV Eintracht Ihlow und schoss bisher 21 Tore für den SC Eilbek II. Bei seinem ersten Einsatz in der Liga-Mannschaft am Freitag gegen den HUFC II (4:1) konnte er gleich einen Assist verbuchen.

Zwei A-Jugendliche neu im Kader

Innenverteidiger Dominic Tarbasar (18) und Stürmer Dembo Nimaga (18) werden in der Rückrunde im Kader des SC Eilbek II stehen. Beide A-Junioren feierten beim 4:1-Sieg in Barmbek ihre Premiere im Herrenbereich und werden voll in den Trainings- und Spielbetrieb integriert.

18. Spieltag: Sieg beim Angstgegner

Fünf Spiele in Folge gelang dem SC Eilbek II gegen den SV Barmbek kein Sieg, schoss dabei nur zwei Tore. Die Serie sollte am letzten Spieltag des Jahres reißen, denn der SCE II gewann auch in der Höhe verdient mit 4:1. Die Tore erzielten Ettingshaus, Zöller, Makhaya und der A-Jugendliche Tarbasar. SPIELBERICHT

17. Spieltag: Nur Remis gegen West-Eimsbüttel

Nach dem Hinspiel war man noch die Mannschaft der Stunde - inzwischen ist der SC Eilbek II in der harten Realität angekommen. Nach komplett verschlafener erster Halbzeit gelang gegen den SV West-Eimsbüttel nur ein 2:2 (1:2), die Tore erzielten Arne Bussat und Benjamin Kerlin. SPIELBERICHT

16. Spieltag: Nix zu holen beim WSV

Die Leistung aus dem Hinspiel konnte der SC Eilbek II nicht wiederholen. Mit 0:3 unterlag beim designierten Spitzenreiter Walddörfer SV, Kapitän Bastian Nendza traf doppelt, zudem kurz vor Schluss der eingewechselte Kramer. Jan Keibel sah wegen einer vermeintlichen Notbremse die rote Karte. SPIELBERICHT

SCE-Talk mit Marcel Gottschalk (Walddörfer SV)

Kurz vor dem Rückrunden-Auftakt beantwortet Walddörfers Neuzugang Marcel Gottschalk im SCE-Talk einige Fragen. Der Routinier spricht über die Auftaktniederlage im Hinspiel, das Kopfballpendel und zieht ein erstes Zwischenfazit des Tabellenzweiten. INTERVIEW

15. Spieltag: Zwei Knackpunkte, SCE II unterlegen

In einem temporeichen Freitagabend-Spiel unterlag der SC Eilbek II dem TSV Wandsetal II unglücklich mit 1:3. Makhaya konnte die FÜhrung von Beecken zeitnah ausgleichen, dann brachte ein individueller Fehler von Keles samt Strafstoßtor von Özgüc Wandsetal auf die Siegerstraße. In der Nachspielzeit traf Kurtul ins verwaiste Tor zum Endstand. SPIELBERICHT

Zwei Neue zur Rückrunde

Der SC Eilbek hat zwei weitere Spieler unter Vertrag genommen. Mittelfeldspieler Timm Schwemann ist ab sofort spielberechtigt und war zuletzt für den VfL 93 Hamburg am Ball, dazu steht auch Torhüter Tom Ulrich im Kader. Der 21-jährige spielte zuvor in der A-Jugend des USC Paloma.

14. Spieltag: Doppelpack-Ingo schießt Eilbek II zum Sieg

Ein hochklassiges Kreisliga-Spiel sahen die Zuschauer an der Fichtestraße, mit dem am Ende richtigen Sieger. Ingo Redenius traf zweimal, schloss zunächst einen Lammert-Pass erfolgreich ab und profitierte später von einem bösen Patzer von DuWo 08 II-Keeper Jaschinski. Der beste Torschütze der Liga, Jan-Ole Rosenhauer, konnte das zwischenzeitliche 1:1 erzielen. SPIELBERICHT

13. Spieltag: Eilbek II lässt Federn gegen Tauben-Amateure

Die erste Heimniederlage der Saison ist amtlich. Der SC Eilbek II unterlag dem USC Paloma II an der Fichtestraße mit 1:3. Artur Lammert konnte nach Vorarbeit von Klaus Pablo Torgau das zwischenzeitliche 1:1 erzielen, nach 90 Minuten war die Niederlage in Summe jedoch verdient. SPIELBERICHT

12. Spieltag: Vom Thron gestürzt - erste Saisonniederlage

Nach zwölf ungeschlagenen Ligaspielen in Folge hat es den SC Eilbek II erwischt. Beim Hamburger FC verlor man durch zwei Treffer von Willy Wright mit 0:2 und ist nur noch Dritter der Tabelle. SPIELBERICHT

11. Spieltag: Eilbek II zu uninspiriert

75 Minuten spielte der SC Eilbek II in Überzahl, traf drei Mal das Aluminium und drei Tore wurden wegen Abseits zurückgepfiffen. Am Ende war reichte es gegen das Tabellenschlusslicht von UH-Adler II nur zu einem 1:1, Benjamin Kerlin konnte den Treffer von Giuseppe Brucculeri ausgleichen. Der SCE II bleibt Tabellenführer und ist weiterhin ungeschlagen. SPIELBERICHT

10. Spieltag: Eilbek II stürmt an die Tabellenspitze

Eine Halbzeit lang dominierte der SC Eilbek II bei seinem Gastspiel am Barmwisch den SC Osterbek nach Belieben. Den einzigen Treffer des Tages erzielte Patrick Jnr Makhaya auf Vorlage von Artur Lammert. In einer umkämpften Schlussphase flogen die Osterbek-Spieler Schuf (Tätlichkeit) und Torwart Hentze (Schiedsrichterbeleidigung) vom Platz, auch Trainer Christoph Breu wurde des Feldes verwiesen. SPIELBERICHT

9. Spieltag: Eilbek siegt im Derby

Es war ein hartes Stück Arbeit, aber nach 90 Minuten behält der SC Eilbek II im Derby gegen den SC Urania die Überhand. Artur Lammert, der später die gelb-rote Karte sah, war in der 62. Minute der Torschütze des Tages. SPIELBERICHT BILDER

8. Spieltag: Arbeitssieg beim FC Schnelsen

Zweiter Sieg in Folge - der SC Eilbek II gewinnt beim FC Schnelsen mühsam mit 3:1 und klettert auf Platz 2 der Tabelle. Die Tore schossen Makhaya, Rubin und Redenius. SPIELBERICHT

7. Spieltag: Offensivreihe zerstört Sternschanze II

Bereits zur Halbzeit hieß es 4:0 gegen den SC Sternschanze II, in der Schlussminute legte Benjamin Ristau noch die Sahne oben drauf. Die weiteren Treffer erzielten Jan Keibel (2), Johannes Krohn und Ingo Redenius. SPIELBERICHT

6. Spieltag: Zu doof zum Siegen

Zwei Tore Vorsprung, ein Mann mehr auf dem Platz. Die Zeichen standen voll auf Sieg, doch wie schon in der Vorwoche verspielte man in der Schlussminute den Sieg. Die Tore von Keibel und Redenius (2) reichten schlussendlich nur zu einem 3:3 beim VfL Hammonia. SPIELBERICHT

5. Spieltag: Denkwürdiges Remis gegen den SC Persia

1:3 und ein verschossener Elfmeter. Die Zeichen standen nicht auf Sieg für den SC Eilbek II, doch Wieschollek, Sager und Makhaya drehten das Spiel innerhalb von 15 Minuten. In der Schlussminute gelang Arteaga Gaviria der Ausgleich für die Perser, 4:4! SPIELBERICHT

4. Spieltag: Nur ein Remis bei den Raubvögel

Die ersten Gegentore der Saison, das zweite Unentschieden in Folge, drei erzielte Tore (Ristau (2), Rubin). Am Ende reichte es nur zu einem 3:3 beim SC Sperber II, zudem hatte der SC Eilbek II Glück, als Schiedsrichter Schnehagen den Hausherren kurz vor Ende einen klaren Strafstoß verweigerte. SPIELBERICHT

3. Spieltag: Nullnummer an der Fichtestraße

Gegen den Angstgegner SV Barmbek erreichte der SC Eilbek II vor heimischer Kulisse nur ein 0:0. Die Tabellenführung wurde damit an den SC Urania verloren, doch noch immer ist der SCE II in der neuen Saison ohne Gegentor. SPIELBERICHT

2. Spieltag: Eilbek-Express rollt

Der SC Eilbek II hat seine Tabellenführung erfolgreich verteidigt. Beim Bezirksliga-Absteiger SV West-Eimsbüttel setzte es ein beeindruckendes 10:0. Schon nach drei Minuten ging der SCE II in Führung, die Hausherren konnten sich im gesamten Spiel nicht eine Torchance erarbeiten. SPIELBERICHT

Holsten-Pokal: Aus in Runde 2

Am Ende konnte der SC Eilbek II in der zweiten Runde des Holsten-Pokals das Ruder nicht noch einmal herumreißen. Bei Eintracht Norderstedt II verlor der SCE II mit 3:2 (3:1), die Führung von Keibel und der Anschlusstreffer von Rosner reichten am Ende nicht zum Weiterkommen.

1. Spieltag: Gala-Auftritt zum Auftakt

Der SC Eilbek II hat am ersten Spieltag der neuen Saison gleich mal ein ganz dickes Aufrufezeichen gesetzt. Mit gleich 7:0 (3:0) Toren wurden der Walddörfer SV in seine Einzelteile zerlegt, gleich fünf Treffer wurden per Kopf erzielt. Kerlin (2), Sager, Wieschollek, Redenius, Heppner und Lammert (per Foulelfmeter) trafen ins Volle. SPIELBERICHT

Holsten-Pokal: Revanche für 2011 geglückt

Der SC Eilbek II steht erstmals seit vier Jahren wieder in der zweiten Pokalrunde. Der TSV Sasel II wurde mit 3:1 nach Verlängerung niedergerungen. Redenius brachte den SCE II nach vierzig Sekunden in Führung, Ristau und Rosner sicherten den Einzug in die nächste Runde. SPIELBERICHT

Zweites Remis in Folge

Mit einem 1:1 trennte sich der SC Eilbek II beim SV Nettelnburg-Allermöhe II. Den Rückstand kurz vor der Pause konnte Rubin in der 72. Minute nach einem Pass von Ramburger ausgleichen.

Unentschieden in Niedersachsen

Im Schatten des Kernkraftwerk Krümmel hat der SC Eilbek II ein 2:2 (2:1) bei Eintracht Elbmarsch II erspielt. Beide Tore erzielte Ingo Redenius noch vor der Halbzeit, der inzwischen mit sieben Treffern bester Torjäger ist.

Kantersieg beim SC Europa II

Gleich acht Tore schoss der SC Eilbek II beim 8:2-Erfolg (5:0) gegen den SC Europa II. Am Rahewinkel war man gegen den Kreisligisten von Beginn an die tonangebende Mannschaft und gewann auch in dieser Höhe hochverdient. Redenius (2), Yakubi (2), Lammert, Gyasi, Krohn und Rosner trugen sich in die Torschützenliste ein.

Testspiel: Niederlage gegen Concordia II

Im dritten Spiel der Saisonvorbereitung gab es gegen den SC Concordia II die erste Niederlage. Beim 2:3 (1:1) erzielten Wisnowsky und SCC-Torwart Timmler nach einem Lagemann-Einwurf die Tore.

Zweiter Testspielsieg

22 Spieler kamen beim Test gegen den TSC Wellingsbüttel II zum Einsatz, in der Halbzeit wurde komplett durchgetauscht. Nach zwei Toren von Artur Lammert auf Vorlage von Gyasi und Wisnowsky gewann der SC Eilbek II mit 2:1 (2:0).

Sieg zum Vorbereitungsauftakt

Im ersten Testspiel erzielte der SC Eilbek II gegen den Barsbütteler SV III einen 6:2-Erfolg. Bei nur halbwegs konsequenter Chancenverwertung hätte die Anzeigetafel durchaus ein zweistelliges Ergebnis anzeigen können.

 

Tore:

1:0 Ingo Redenius (Vorarbeit Wisnowsky), 2:0 Ingo Redenius (Wisnowsky), 2:1 --- (Foulelfmeter), 3:1 Artur Lammert (Redenius), 4:1 PJ Makhaya (Ramburger), 5:1 Ingo Redenius (Wisnowsky), 5:2 ---, 6:2 Bernhard Wisnowsky (Handlelfmeter)

SC Eilbek II bleibt in der Kreisliga 5

Wie der Hamburger Fußball-Verband (HFV) mitteilte, wird der SCE II auch in der Spielzeit 2013/2014 wieder in der Kreisliga 5 antreten. Neu in der Liga sind die beiden Absteiger West-Eimsbüttel und Sperber II, die Staffelwechsler Walddörfer SV und SV Barmbek (beide KL6) und die Aufsteiger UH-Adler II, FC Schnelsen und SC Osterbek. Näheres zu den Teams auf unserer Saison-Seite.

Neuzugang Artur Lammert im SCE-Talk

Der erste Neuzugang für die Spielzeit 2013/2014 steht fest. Mit Artur Lammert verpflichtet der SC Eilbek II einen Offensivspieler vom schleswig-holsteinischen Oldenburger SV. Den ersten Fragen stellt er sich im SCE-Talk.

Klassenerhalt geschafft

Der SC Eilbek II hat in seinem letzten Saisonspiel aus eigener Kraft den Klassenerhalt geschafft. Beim USC Paloma II gewann Eilbek mit 2:1 durch Tore von Eugen Rubin und Thomas Wieschollek. Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz beträgt damit sieben Punkte. SPIELBERICHT

Matchball vergeben - 0:1 daheim gegen Post

Der SC Eilbek II hat die erste Chance auf den Liga-Verbleib vergeben. Gegen den Post SV II schoss Sebastian Lorenz die Gäste nach einem kapitalen Abwehrfehler zum Sieg. Nur 18 Stunden nach Abpfiff geht es schon zum nächsten Spiel beim USC Paloma II. SPIELBERICHT

29. Spieltag: Dem Klassenerhalt ganz nah, Punkt bei DuWo

Spielerisch stark, kämpferisch überragend. Aller schlechten Voraussetzungen zum Trotz holt der SC Eilbek II einen Punkt beim Tabellenzweiten TSV DuWo 08 II. Kevin Rosner brachte den SCE II schon nach 45 Sekunden in Führung, Marc Wolgast egalisierte mit dem Halbzeitpfiff. Mückner (DuWo, 20., Rot) und Gyasi (Eilbek, 82., Gelb-Rot) beenden das Spiel vorzeitig. SPIELBERICHT

24. Spieltag: Endlich steht die Null

Viel Kampf und ein überragender Marco Hauf sichern dem SCE einen Auswärtspunkt! Eilbek II vs. Weiss Blau 63 II 0:0! SPIELBERICHT

28. Spieltag: Heimniederlage gegen den SC Persia

90 Minuten war man auf Augenhöhe und doch Stand am Ende ein 0:3 auf der nicht vorhandenen Anzeigetafel der Fichtestraße. SPIELBERICHT

Abstiegskampf in seiner reinsten Form

Den Zuschauern an der Fichtestraße wurde alles geboten. Drei Platzverweise und am Ende drehte der SC Eilbek II ein 0:1 gegen den SC Sternschanze II in den letzten fünf Minuten komplett um. SPIELBERICHT

Klaus Pablo Torgau im Gespräch bei 11Freunde

SCE II-Trainer und Torhüter Klaus Pablo Torgau stellt sich den Fragen von Deutschlands zweitgrößtem Fußballmagazin, 11Freunde. Als Bonus gibt es ein Vorstellungsvideo des SC Eilbek II. HIER entlang.

26. Spieltag: Keine Punkte unter Flutlicht

Es bleibt dabei, unter Flutlicht kann der SC Eilbek II keine Spiele gewinnen. Beim TSV Wandsetal setzte es ein 1:5 (0:2), einzig PJ Makhaya traf zum zwischenzeitlichen 1:4. SPIELBERICHT

25. Spieltag: Keine Chance gegen den SC Urania

Nach vier fußballfreien Wochen empfing der SC Eilbek II den Nachbarn SC Urania und war ohne Chance. Torjäger Rössing brachte Urania schnell mit seinen Saisontoren 21 und 22 in Führung, am Ende hieß es 0:4 aus Eilbeker Sicht. SPIELBERICHT

Krabbenpul-WM: SC Eilbek II stellt mehrere Teilnehmer

Bereits sechs Spieler des SC Eilbek II haben sich für die 2. Krabbenpul-WM angemeldet. Stattfinden wird der Wettbewerb am 1. Mai in der Fischauktionshalle Hamburg.

Generalabsage II: WB63 kann SCE II nicht empfangen

Die zweite Generalabsage in Folge bewirkt einen Spielausfall der Partie Weiss-Blau 63 - SC Eilbek II. Nachgeholt wird die Partie am weg beim Jäger am Dienstag, den 30.4. um 19 Uhr.

Generalabsage: Heimspiel gegen Post SV II fällt aus

Der Hamburger Fußballverband hat aufgrund der Witterungsverhältnisse bis einschließlich Sonntag eine Generalabsage verkündet. Betroffen ist davon auch das Spiel SC Eilbek II - Post SV II, das ursprünglich am Sonntag stattfinden sollte. Wahrscheinlicher Nachholtermin: Karfreitag, 29.03.2013

Partie gegen Paloma Amateure fällt aus

Wegen Unbespielbarkeit des Platzes fällt die für morgen angesetzte Partie USC Paloma II - SC Eilbek II an der Brucknerstraße aus. Nachgeholt wird das Spiel an Ostermontag, dem 01.04.2013 um 15 Uhr.

Bittere Pleite gegen den direkten Konkurrenten

45 Minuten spielte der SC Eilbek II den SV Barmbek II an die Wand, doch nur Thomas Wieschollek traf zur Pausenführung, dem SCE II wurde ein klarer Elfmeter verweigert. Nach dem Seitenwechsel präsentierte sich der Gast besser und drehte das Spiel durch ein Eigentor von Wieschollek und einen Treffer des eingewechselten Uguroglu nach Freistößen. Barmbeks Maciejeweski sah in der Nachspielzeit die Ampelkarte für ein absichtliches Handspiel. SPIELBERICHT VIDEO

Vorankündigung: SC Eilbek II - SV Barmbek II

Da muss die Fichte brennen: Abstiegskampf pur, Existenzkampf pur, das alles am 03.03. an der Fichtestraße. Veranstaltung

Niederlage beim Tabellenführer
Torjäger Krohn bringt SCALA mit zwei frühen Treffern auf die Siegerstraße. Der SCE II verpasst mehrfach den Anschlusstreffer und wird zweimal Sekunden später eiskalt ausgekontert, am Ende heißt es 6:1 für die Basmer-Mannen. Einzig Bernhard Wisnowsky trifft per Foulelfmeter für die Eilbeker Farben. SPIELBERICHT

SC Eilbek II im 11Freunde-Kurzportrait

Das Magazin für Fußball-Kultur 11Freunde hat auf seinem Internetauftritt u.a. ein Kurzportrait des SC Eilbek II veröffentlicht. Zum Lesen HIER entlang.

2:2 zum Jahresauftakt gegen Hammonia

Rückstand gedreht und kurz vor Ultimo noch den Ausgleich kassiert. Ein Doppelpack von Marvin Gyasi reicht nicht um die drei Punkte an der Fichtestraße zu behalten. SPIELBERICHT

Sieger bei "Ein Herz für Absteiger"

Der SC Eilbek II ist Sieger bei der von 11Freunde gestarteten Aktion "Ein Herz für Absteiger". Wir erhalten einen Zugang zum Portal Fubalytics, Spielverlagerung.de erstellt eine Taktikanalyse und 11Freunde.de wird den SCE II im Abstiegskampf mit Videos, Interviews und Kommentaren begleiten.

Interview des Monats: Luca Macaluso

Einer der Aufstiegshelden von 2011, Luca Macaluso, stellt sich den Fragen der SCE II-Redaktion. In insgesamt 16 Spielen erzielte der Mittelfeldspieler vier Tore und bereitete acht weitere vor. Gibt der Italiener preis, was wirklich in der Kabine des Walddörfer SV geschah? Hier lesen.

Kreisliga 5: 1. Norderstedter FC zieht zurück

Der 1. Norderstedter FC hat seine Mannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet, alle bis dato gespielten Spiele werden annulliert. Gewinner sind einzig Weiß-Blau und der SC Eilbek II, die ihre Spiele gegen das Tabellenschlusslicht nicht siegreich gestalten konnten.
Die neue Tabelle als Bild.

Neuzugang: SCE II verpflichtet PJ Makhaya

Mit Mncedisi Patrick Jnr Makhaya bindet der SC Eilbek II einen talentierten Offensivspieler an sich. Der 19-jährige Südafrikaner ist bereits seit Oktober im Training und begeisterte beim Testspiel gegen TuS Hamburg, wo er innerhalb von 20 Minuten zwei Tore erzielte und zwei weitere Treffer vorbereitete. Makhaya war zuletzt für die Westville United Football Academy in der süafrikanischen Reserve-Liga am Ball.

Interview des Monats Januar: Stephan Horn (SC Eilbek II)

In unserer Kategorie SCE-Talk steht uns Neuzugang und Außenverteidiger Stephan Horn Rede und Antwort. Der Ossi, der unlängst seinen Vertrag beim SC Eilbek II verlängerte, spricht über die Gründe für die weitere Zusammenarbeit, verspricht ein Tor in der Rückrunde und zeigt neue Seiten zur modernen Aufklärung.

Wechsel: Marc Schmitz verlässt den SC Eilbek II

Angreifer Marc Schmitz wechselt in der Winterpause zum Liga-Konkurrenten TSV DuWo 08 II. Beide Vereine einigten sich auf die Ablösesumme in Form einer Kiste Bier.

Der Torjäger erzielte in 32 Pflichtspielen für den SC Eilbek II fünf Treffer, darunter zwei Doppelpacks, und bereitete drei weitere Tore vor.

Wir wünschen Marc Schmitz eine erfolgreiche Zukunft und kein Erfolg beim Wiedersehen am 29. Spieltag.

Siegerfoto
Siegerfoto

Weihnachtsfeier: Die Gewinner

Auf der alljährlichen Weihnachtsfeier prämierte der SC Eilbek II gleich mehrere Spieler:

Schlepphoden-Award: Benjamin Ristau

Tor des Jahres: Stephan Horn

Rüpel des Jahres: Kevin Rosner

König des Kreises: Stephan Horn

Holz des Jahres: Henry Schröder

DNA-Herbstmeister: Marco Heppner

Dauerbrenner: Eugen Rubin

Trainingsweltmeister: Marc Schmitz

Auswärtsdreier zum Jahresabschluss

Ein versöhnlicher Jahresausklang für den SC Eilbek II: mit 4:1 entzauberte man den Tabellendritten Hamburger SV IV an deren heimischer Paul-Hauenschild-Anlage. Nach der Führung für den HSV durch Telke verschoss Fischhöder für den SCE einen an Rubin verursachten Foulelfmeter. Redenius brachten Eilbek mit zwei Kopfballtoren auf die Siegerstraße, Rosner und Bengtsson setzten die Schlusspunkte. HSV-Akteur Beyer sah zu allem Überfluss die rote Karte wegen Schiedsrichterbeleidigung. SPIELBERICHT

Dritte Heimniederlage in Folge

Der Knoten ist noch nicht geplatzt. Beim 1:2 gegen den Hamburger FC konnte der SCE nur in der letzten Viertelstunde überzeugen und erzielte nur ein Tor durch Kevin Rosner. Wieder einmal stand das Aluminium im Weg, Jörn Bengtsson traf zwei Minuten vor Ende nur die Latte. SPIELBERICHT

Chancenwucher in der Schlussminute bestraft

Chancen über Chancen, nahezu im Minutentakt für den SC Eilbek II. Am Ende stand auf der Habenseite nur ein Tor, Hansa-Schlussmann Iskender Yilmaz präsentierte sich in absolut famoser Form und bereitete dazu beide Treffer der Hanseaten vor. SPIELBERICHT

Am Rande des Abbruchs

Nur zu einem 2:2 reichte es für den SC Eilbek II beim abgeschlagenen Tabellenschlusslicht Norderstedter FC. Die Hausherren gingen im ersten Abschnitt durch zwei Standard-Tore von Hazir und Demirbag mit 2:0 in Front, im zweiten Abschnitt trafen Rosner und Redenius im Anschluss an einen von Rubin verschossenen Handelfmeter zum 2:2. Vor der Ausführung des Elfmeters stand das Spiel kurz vor dem Abbruch, Schiedsrichter Sadler wurde von einem Zuschauer mit einer Flasche beworfen. In der Nachspielzeit sahen Schmitz und Dag die gelb-rote Karte. SPIELBERICHT

Zurück auf einem Abstiegsplatz

Ernüchterung beim SC Eilbek II! Nach einem 0:3 daheim gegen den Aufsteiger TSV DuWo 08 II steht der SCE einen Spieltag vor Ende der Hinrunde auf einem Abstiegsplatz. SPIELBERICHT

Aktuelle Spielerprofile

Die neuen Profile der SC Eilbek II-Spieler sind da. Einfach mal durchklicken! Vielen Dank dabei an die externen Beteiligten Fotografen, Torben Tigges, Cem Keles und Joe Noveski. Hier entlang.

Führung verspielt - Persia schlägt den SCE mit 4:1

Eigentlich lief alles gut für den SC Eilbek II, Kevin Rosner brachte den SCE im Sport-Duwe-Stadion in Führung, Persias Innenverteidiger Ghawam Kordehi sah nach Notbremse an Bengtsson die rote Karte. Doch nachdem Rosner nach rüdem Foulspiel ebenfalls den Platz verlassen musste, drehte Persia die Partie dank Oldie Timur Pinar. SPIELBERICHT

Wichtiger Dreier im Abstiegskampf

Zweiter Auswärtserfolg in Folge für den SC Eilbek II beim SC Sternschanze II, bei denen der prominente Sergio Ramos nur auf der Bank saß. Eugen Rubin und Jörn Bengtsson konnten die SCS-Führung noch zum 1:2 (1:1) drehen. Rubin sah in der Schlussminute die Ampelkarte. SPIELBERICHT

Unsanft gestoppt

Im Heimspiel gegen den TSV Wandsetal II setzte es die erste Niederlage auf heimischem Geläuf. Der überragende Gäste-Stürmer Erkan Özgüc erzielte drei Treffer beim 1:4 des SC Eilbek II, bei dem lediglich Rubin in der Schlussphase verkürzen konnte, bevor Yildirim per Notbremse vom Platz gestellt wurde. SPIELBERICHT BILDERGALERIE

Bellende Hunde beißen nicht

Die ersten Punkte auf fremdem Platz sind eingefahren! Der SC Eilbek II konnte seine starke Leistung der Vorwoche bestätigen und gewann durch Tore von Gyasi, Rosner und Fischhöder hochverdient mit 1:3 (1:2) beim SC Urania. SPIELBERICHT

Runter von einem Abstiegsplatz

Mit 4:1 besiegte der SC Eilbek II den direkten Konkurrenten Weiß-Blau 63 und kletterte damit wieder über den Strich. Schmitz (2), Bussat und Gyasi schossen die Tore für den SCE, der Schmitz eine halbe Stunde vor Schluss per Ampelkarte verlor. SPIELBERICHT

Debakel beim Post SV II

Eine peinliche Vorstellung lieferte der SC Eilbek II beim 0:10 (0:2) auf dem Rasen von Post SV II ab. Allein Torjäger Clemens Kanthak traf innerhalb von dreißig Minuten gleich sieben Mal. SPIELBERICHT

Nachholspiel: SC Eilbek II verspielt Zwei-Tore-Führung in Überzahl

Es sollte nicht sein mit dem zweiten Saisonsieg für den SC Eilbek II. Ein 2:0-Vorsprung zur Pause durch Tore von Rosner und Gyasi reichte nicht, obwohl HSV-Akteur Wenzel kurz nach dem Seitenwechsel die rote Karte sah. In Unterzahl glich Hassan Fallah per Doppelpack aus, davon 1 Elfmeter. Der Doppeltorschütze sah in der Schlussminute noch die zweite rote Karte des Tages für ein grobes Foulspiel. SPIELBERICHT BILDERGALERIE

7. Spieltag: Niemand siegt an der Fichtestraße

Auch im dritten Heimspiel der Saison bleibt der SC Eilbek II ungeschlagen. Gegen den Aufstiegsaspiranten USC Paloma reichte es am Ende zu einem 1:1, Gyasis Führung glich Herrmann aus. Mit dem fünften Saisonpunkt steht der SC Eilbek II nicht mehr auf einem Abstiegsplatz. SPIELBERICHT

Testspiel: 4:4 bei TuS Hamburg

Eine tolle Moral zeigte der SC Eilbek II beim Testspiel gegen den Bezirksligisten TuS Hamburg. Nach einem zwischenzeitlichen 0:4-Rückstand drehte der SCE ohne Torhüter spielend auf und konnte am Ende noch ein 4:4 erreichen. Henry Schröder und Marvin Gyasi trafen einfach, Patrick Junior Makhaya, der in der kommenden Woche bei Werder Bremen im Probetraining ist, erzielte innerhalb von dreißig Minuten zwei Tore und bereitete zwei weitere vor.

KUNSTRASENPROJEKT SC EILBEK

11 der 16 Vereine der Kreisliga 5 spielen bereits auf grünem Geläuf. Helfen Sie mit, dass auch der SC Eilbek zum 100-jährigen Jubiläum einen Kunstrasen vorweisen kann. SPENDEN Sie hier!

6. Spieltag: Niederlage beim direkten Konkurrenten

Die schlechteste Saisonleistung brachte am Ende eine verdiente Niederlage beim SV Barmbek II. Routinier Andreas Meyer gelang in der 36. Minute das Tor des Tages. SPIELBERICHT

5. Spieltag: Erster Saisonsieg gegen SCALA

Im vierten Anlauf hat es geklappt, der SC Eilbek II feiert seinen ersten Saisonsieg in der Kreisliga 5. Gegen den SC Alstertal/Langenhorn II trafen Eugen Rubin (2) und Kevin Rosner, für die Gäste erzielten Daniel Krohn und David Mikoda die Treffer.

SPIELBERICHT

FOTOS (Rüdiger Abend)

4. Spieltag: Unglückliche Niederlage bei Hammonia

Nur 45 gute Minuten reichen in der Kreisliga 5 nicht aus. Nach Fellenbergs Doppelschlag nach einem Standard für Hammonia kann der SC Eilbek II in einer berauschenden zweiten Halbzeit nur durch Schaden Genannt Richter verkürzen. Krohn traf per Freistoß nur den Innenpfosten, Rosner musste zwei Minuten vor Ende per Ampelkarte gehen. SPIELBERICHT

HSV-Spiel neu terminiert

Das abgebrochene Spiel gegen den Hamburger SV IV wird am Dienstag, den 18.09.2012 um 19:00 an der Fichtestraße neu angepfiffen.

3. Spieltag: Spielabbruch nach Rettungswageneinsatz

Die Partie SC Eilbek II - Hamburger SV IV wurde in der 53. Minute vom Schiedsrichter abgebrochen. Gästespieler Adthe Berisha wurde von einem Mitspieler per Vollspannschuss aus zwei Metern im Gesicht getroffen und verlor sofort das Bewusstsein. Ersthelfer konnten die Lage entschärfen, Berisha verweilt mittlerweile ansprechbar im Krankenhaus. Bis zu dem Zeitpunkt des Abbruchs war es ein ausgeglichenes Spiel, der Stand von 0:0 spiegelte das wieder. SPIELBERICHT

2. Spieltag: Erste Saisonniederlage beim Hamburger FC

Der SC Eilbek II erleidet beim 1:3 (0:0) beim Hamburger die erste Niederlage in der Kreisliga 5. Jörn Bengtsson traf zum zwischenzeitlichen 1:2 für den insgesamt enttäuschend auftretenden SCE. FOTOS SPIELBERICHT

1. Spieltag: Nur ein Punkt gegen Hansa 11 II

Nur zu einem Punkt reichte es am ersten Ligaspieltag trotz drückender Überlegenheit gegen den SC Hansa 11 II. Beim 2:2 (2:2) trafen Serdal Demir und Kevin Rosner für den SC Eilbek II. SPIELBERICHT

Tippspiel Kreisliga 5

Der SC Eilbek II hat für die Kreisliga 5 eine eigene Tipprunde erstellt. Bei Kicktipp ist eine Anmeldung ab sofort möglich.

Bänderriss im Sprunggelenk: Yildirim fehlt vier Wochen

Linksverteidiger Kerem Yildirim fällt mit einem Bänderriss im Sprunggelenk für rund vier Wochen aus. Die Verletzung erlitt er beim gestrigen Pokalspiel in der 112. Minute, der SCE II musste daraufhin zu zehnt zu Ende spielen.

Drama im Elfmeterschießen

Der SC Eilbek II muss im Pokal zum dritten Mal in Folge die Segel in Runde 1 streichen. Beim SV Bergstedt II reichte das Fallrückziehertor aus zwanzig Metern von Schaden Genannt Richter in der Verlängerung nicht aus, im Elfmeterschießen versagten die Nerven. SPIELBERICHT

Pokalspiel terminiert

Der HFV hat das Pokalspiel beim SV Bergstedt II neu terminiert. Anstoß an der Teekoppel ist am Mittwoch um 18.30 Uhr.

Pokalspiel ausgefallen

Wegen Unbespielbarkeit des Platzes ist das Pokalspiel SV Bergstedt II - SC Eilbek II ausgefallen. Ein Nachtoltermin steht noch nicht fest, wird aber voraussichtlich noch in dieser Woche sein, da bereits in der kommenden Woche die zweite Pokalrunde ansteht.

Dauerkarten zu gewinnen

Der SC Eilbek II verlost für die neue Spielzeit drei Dauerkarten. Einfach uns bei Facebook liken und auf das Ergebnis nächste Woche warten.

Neuzugang: Johannes Krohn kommt zum SCE II

Ein letztes Mal in der Transferperiode hat der SC Eilbek II zugeschlagen. Johannes Krohn (28), der mit einem Bein schon bei TuS Hamburg war, hat sich für einen Wechsel zum SC Eilbek II entschieden. Der Linksfuß ist auf der linken Außenbahn einsetzbar. Trainer Houillon zum Transfer: "Wir freuen uns einen starken und routinierten Spieler wie Jo Krohn verpflichten zu können, unsere Transferaktivitäten sind damit abgeschlossen."

Fokus auf das Pokalspiel bei Bergstedt II

Am kommenden Sonntag bestreitet der SC Eilbek II sein erstes Pflichtspiel der Saison. In der ersten Pokalrunde gastiert man um 12.30 Uhr an der Teekoppel beim SV Bergstedt II (Kreisklasse 3).

 

Testspielergebnisse:

SV Bergstedt II - FTSV Komet Blankenese III 1:1

KS Polonia - SV Bergstedt II 9:0

SV Bergstedt II - TSV Eppendorf/Groß Borstel II 3:1

Homepage SV Bergstedt II

Rechtzeitig in Form: 4:1-Sieg über Moorburg

Im letzten Testspiel vor dem Pokalspiel in Bergstedt konnte der SC Eilbek II seine gute Form bestätigen. Gegen den Kreisliga-Aufsteiger und selbst ernannten Durchmarschaspiranten Moorburger SV gelang ein souveräner 4:1 (2:0)-Sieg. Die Neuzugänge Rosner und Bengtsson schossen ihre ersten Tore im SCE-Trikot. SPIELBERICHT

Cem Keles bleibt Kapitän

Die Mannschaft hat Cem Keles als ihr Vertrauen ausgesprochen, der Routinier bleibt auch in der kommenden Saison Spielführer des SC Eilbek II. Die Positionen im Mannschaftsrat werden durch seinen Stellvertreter Ingo Redenius, Kämpfer Heiko Krützmann, Kerem Yildirim und Neuzugang Kevin Rosner besetzt.

Überzeugendes 3:1 bei Vorwärts/Wacker

Der SC Eilbek II konnte im fünften Anlauf den ersten Testspielsieg feiern. Beim 3:1 (2:1)-Erfolg beim Bezirksligisten VW Billstedt II zeigte der SCE eine mannschaftlich starke Leistung und wurde durch Tore von Rubin, Schmitz und Gyasi belohnt. SPIELBERICHT

Test: SC Eilbek II am Mittwoch Abend bei Vorwärts/Wacker

In einem kurzfristig anberaumten Testspiel tritt der SC Eilbek II am Mittwoch um 19.30 Uhr am Öjendorfer Weg 80 beim Bezirksligisten VW Billstedt II an.

1:2 daheim gegen MSV Hamburg II

Das vierte Vorbereitungsspiel brachte immerhin das erste Tor für den SC Eilbek II. Der Treffer von Serdal Demir reicht dennoch nicht beim 1:2 (1:1) gegen den MSV Hamburg II, für die Florian Karschen einen Doppelpack schnürte. SPIELBERICHT

3:0-Niederlage bei TuS Hamburg

Auch nach 270 Minuten Vorbereitung bleibt der SC Eilbek II torlos. Beim Bezirksligisten TuS Hamburg setzte es in der 3x30 minütigen Spielzeit ein 0:3 (0:1, 0:1, 0:1). Die Torschützen für die Borgfelder waren Lavdrim Kama, Victor Barrios und Leroy Delmar per Foulelfmeter. SPIELBERICHT

0:2 im Test gegen Post SV

Im zweiten Testspiel unterlag der SC Eilbek II dem Post SV mit 0:2 (0:1). Die Tore für die Gäste von Neusurenland erzielte Bastian Nagel und Michael Möller. SPIELBERICHT

Pokal: Anstoßzeit geändert

Das Pokalspiel SV Bergstedt II - SC Eilbek II am 29. Juli wird nicht wie geplant um 15 Uhr, sondern bereits um 12.30 Uhr angepfiffen.

Neuzugang II: Jörn Bengtsson verstärkt den SCE II

Der SC Eilbek II vermeldet die Verpflichtung von Angreifer Jörn Bengtsson. In der Vorsaison war der Stürmer ebenso wie der SCE in der Kreisliga 4 tätig und spielte für den ETSV Hamburg II.

SCE-Talk: Mustafa Bulut im Gespräch

In der Kategorie "SCE-Talk" ist ab sofort ein Interview mit Hammonias Strategen Mustafa Bulut verfügbar. Der ehemaliger Eilbeker spricht über die neue Saison und die Ziele des VfL Hammonia in der Kreisliga 5. INTERVIEW

Neuzugang: Marco Heppner an die Fichte

Der SC Eilbek II hat wieder auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Mit Marco Heppner verstärkt ein vielseitiger und technisch versierter Offensivspieler den SCE. Der 18-jährige war zuletzt für die U19 vom HSV Barmbek-Uhlenhorst aktiv.

Testspiel: 0:3 daheim gegen Stapelfeld

Im ersten Testspiel der Saison verlor der SC Eilbek II an der Fichtestraße gegen die VSG Stapelfeld mit 0:3 (0:2). BERICHT

Pokal: Auswärts in Bergstedt

Im Pokalwettbewerb muss er SC Eilbek II zum SV Bergstedt II aus der Kreisklasse reisen. Die beiden Vergleiche aus der Saison 2009/2010 endeten unentschieden (1:1, 2:2), die Berichte sind im Archiv zu finden. Anpfiff an der Teekoppel in Bergstedt ist am 29.07.2012 um 15 Uhr.

Spielplan

Zum Auftakt der neuen Saison empfängt der SC Eilbek II den Aufsteiger Hansa 11 II, danach geht es zum Hamburger FC, anschließend ist der Hamburger SV IV an der Fichtestraße zu Gast. HIER geht es zum kompletten Spielplan.

Mohet Wadhwa in die Dritte

Mohet Wadhwa verlässt den SC Eilbek II. Der Linksverteidiger wird in den Trainerstab der SC Concordia A-Junioren rücken und kann die Trainingszeiten des SCE II nicht mehr wahrnehmen. Als Aktiver bleibt er dem Verein dennoch erhalten, Wadhwa wird in die dritten Herren gehen.

Staffeleinteilung Update

Der KS Polonia wechselt in die Staffel 4 und trifft damit in der kommenden Saison auf unsere Liga-Mannschaft. Neu in der Staffel 5 dafür der Hamburger FC, detaillierte Infos zum HFV-Wirrwar bei unseren Freunden von Fußballhamburg.

Saisonvorbereitung

Die Termine der Vorbereitungsspiele sind unserer Seite Spielplan zu entnehmen. Trainingseinheiten in der Vorbereitung finden dienstags, mittwochs und donnerstags um 19.30 Uhr statt.

Staffeleinteilung: SCE II rückt von der KL 4 in die KL 5

Der Hamburger Fußball-Verband gab heute die Staffeleinteilungen bekannt. Wie gewünscht startet der SC Eilbek II in der kommenden Saison in der Kreisliga 5. Weitere Informationen zu hier.

Homepage aktualisiert

Alle Informationen zur Spielzeit 2011/2012 findet ihr ab sofort im Archiv.

Nächste Termine

22.07. 19:45 Training

 

24.07. 19:45 Training

 

26.07. 15:00 Oststeinbek II

          Pokal 1. Runde

          Am Meessen

Quicklinks